9 C
Hamburg
Freitag, Mai 14, 2021
StartWirtschaftFirmenPandemie stellt Automobilbranche vor neue Herausforderungen

Pandemie stellt Automobilbranche vor neue Herausforderungen

DHL Supply Chain, der Kontraktlogistikspezialist der Deutsche Post DHL Group, hat aktuelle Erkenntnisse renommierter Forschungsinstitute zum Einfluss der Pandemie auf Trends in der Automobilindustrie abgeglichen. Laut dem neuen Trendreport „Automotive – A Shifting Landscape“ steht die Automobilindustrie vor großen Veränderungen, die sich aus dem Aufkommen neuer Technologien, einer Verschiebung der Kundenerwartungen und einem immer stärkeren Fokus auf Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsrichtlinien (ESG) ergeben. DHL Supply Chain bietet Lösungen, die OEMs helfen, sich an die Herausforderungen der Branche anzupassen und ihre ESG-Ziele zu erreichen.

„Die Schließung von Grenzen und Verkaufsstellen hat im vergangenen Jahr die Bedeutung von flexiblen und zuverlässigen Lieferketten in den Fokus gerückt. Die Automobilbranche wird nach der Pandemie zu einer neuen Normalität übergehen, in der sich Handelsmodelle ändern und die Automatisierung zunimmt. Aber das sind nicht die einzigen Herausforderungen, denen sich OEMs in Zukunft stellen müssen. Wir sehen auch, welche Rolle die Logistik spielt, wenn es um unternehmerische Nachhaltigkeit geht. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Automobilindustrie auf dem Weg zu mehr Umweltbewusstsein zu unterstützen“, sagt Dr. Dietmar Steins, EVP Global Solutions Design bei DHL Supply Chain. „Wir helfen unseren Kunden dabei, aktuelle Trends wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung in ihre Lieferketten zu integrieren.“

Deutsche Post DHL Group / 08.04.2021

Foto: Deutsche Post DHL Group

Anzeigen

-Advertisment -spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Most Popular