7.3 C
Hamburg
Donnerstag, April 15, 2021
Start News An­kün­di­gung Commerzbank verschiebt Hauptversammlung

Commerzbank verschiebt Hauptversammlung

Der Vorstand der Commerzbank AG hat beschlossen, die ursprünglich für den 5. Mai 2021 geplante ordentliche Hauptversammlung zu verschieben. Hintergrund ist die laufende Nachbesetzung im Aufsichtsrat. Ziel der Gesellschaft ist es, die Hauptversammlung zeitnah abzuhalten und mit dem Versand der Einladung die notwendigen Wahlvorschläge zu veröffentlichen.

Der Aufsichtsrat treibt die Nachbesetzung zügig voran. Es sind zwei Mandate nachzubesetzen. Am 16. März hatte der Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Jörg Vetter aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat niedergelegt. Zudem hat das Aufsichtsratsmitglied Andreas Schmitz am gestrigen Abend sein Mandat mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

Ungeachtet der Verschiebung der Hauptversammlung arbeitet der Vorstand unverändert weiter an der Umsetzung der neuen Strategie und hält am angestrebten Zeitplan für den Abschluss der notwendigen Rahmenregelungen zum geplanten Stellenabbau fest.

Commerzbank / 25.03.2021

Logo: Commerzbank

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular