9.9 C
Hamburg
Donnerstag, April 15, 2021
Start Home BMI und BSI starten Informations- und Sensibilisierungskampagne zur IT-Sicherheit

BMI und BSI starten Informations- und Sensibilisierungskampagne zur IT-Sicherheit

Kampagne soll Verbraucherinnen und Verbraucher direkt ansprechen

Heute starten das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ihre auf zwei Jahre angelegte Informations- und Sensibilisierungskampagne zur IT-Sicherheit für Verbraucherinnen und Verbraucher. Ziel der mehrstufigen Kampagne ist es, das Bewusstsein für die Gefahren im Netz zu erhöhen und zugleich Wege aufzuzeigen, wie sich jeder Einzelne effektiv schützen kann.

Dr. Markus Richter, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sowie Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik: „Um ein hohes Niveau von IT-Sicherheit in Deutschland zu gewährleisten, brauchen wir die Mitarbeit jeder und jedes Einzelnen. Nicht jedem ist bewusst, welche konkreten Risiken in sozialen Netzwerken und beim Online-Shopping bestehen und welche Schäden, sei es finanzieller Art oder schlicht durch Bekanntwerden persönlicher Daten, entstehen können. Die Menschen müssen erkennen können, dass sie betroffen sind, wo sie betroffen sind und wie sie sich schützen können. Dabei wollen wir ihnen mit unserer Informations- und
Sensibilisierungskampagne helfen.“

BMI / 22.03.2021

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular