9.2 C
Hamburg
Donnerstag, April 15, 2021
Start Lifestyle Gesellschaft Über 10.000 Kinder sagen ihre Meinung zur EU-Kinderrechtsstrategie und der Europäischen Kindergarantie

Über 10.000 Kinder sagen ihre Meinung zur EU-Kinderrechtsstrategie und der Europäischen Kindergarantie

Dienstag wird die EU-Kommission die Ergebnisse des Berichts „Unser Europa, unsere Rechte, unsere Zukunft“ vorstellen, der die Ansichten und Vorschläge von über 10.000 Kindern zwischen 11 und 17 Jahren präsentiert. Demnach wächst eines von fünf Kindern in der EU unglücklich auf und macht sich Sorgen um die Zukunft. Ein Drittel der befragten Kinder hat Diskriminierung oder Ausgrenzung erlebt. Die Beiträge der Kinder werden in die erste EU-Strategie für die Rechte des Kindes und die europäische Kindergarantie einfließen, die die Kommission in den kommenden Wochen vorlegen wird.

Kommissionsvizepräsidentin Dubravka Šuica sagte: „Kinder sind die Experten für die Dinge, die sie betreffen. Partizipation, Gleichberechtigung und Inklusion sind die Leitprinzipien sowohl für die EU-Kinderrechtsstrategie als auch für die Kindergarantie. Wir müssen und werden dafür sorgen, dass alle Kinder den gleichen Start ins Leben haben und sich in dieser Welt frei von Angst und Not entfalten können.“

Die heutigen Ergebnisse zeigen, dass eines von fünf Kindern in der EU, die an der Umfrage teilgenommen haben, unglücklich aufwächst und sich Sorgen um die Zukunft macht. Ein Drittel der befragten Kinder hat Diskriminierung oder Ausgrenzung erlebt. Diese Rate stieg auf 50 Prozent, wenn man Kinder mit Behinderungen, Migrantinnen und Migranten, ethnische Minderheiten oder diejenigen, die sich als LGBTQ+ identifizieren, befragt.

EU-Kommission / 23.02.2021

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular