5.8 C
Hamburg
Montag, April 19, 2021
Start Home EU gründet neue Partnerschaften und investiert 10 Milliarden Euro

EU gründet neue Partnerschaften und investiert 10 Milliarden Euro

Die Kommission will den Übergang zu einem grünen, klimaneutralen und digitalen Europa rascher voranbringen und hat dazu Dienstag zehn neue europäische Partnerschaften zwischen der Europäischen Union und den Mitgliedstaaten bzw. der Industrie vorgeschlagen. Die Partnerschaften sollen u.a. die Vorsorge und Reaktion der EU auf Infektionskrankheiten verbessern, effiziente emissionsarme Flugzeuge für eine saubere Luftfahrt entwickeln und die Nutzung erneuerbarer biologischer Rohstoffe bei der Energieerzeugung unterstützen. Die EU wird annähernd 10 Mrd. Euro an Finanzmitteln bereitstellen, die von den Partnern um mindestens denselben Betrag aufgestockt werden.

Margrethe Vestager, für das Ressort „Ein Europa für das digitale Zeitalter“ zuständige Exekutiv-Vizepräsidentin: „Europa funktioniert am besten, wenn wir zusammenarbeiten. Dies ist besonders wichtig, wenn es um die Bewältigung der Herausforderungen des digitalen Wandels geht. Er betrifft uns alle und macht nicht an nationalen Grenzen Halt, genauso wie der Klimawandel. Mit den heute vorgeschlagenen Partnerschaften werden Ressourcen mobilisiert, sodass wir gemeinsam die digitalen Technologien optimal nutzen können – nicht zuletzt im Interesse unseres ökologischen Wandels.“

Mariya Gabriel, Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend: „Infolge der Corona-Pandemie sind unsere langjährigen Bemühungen um eine bessere Nutzung von Forschung und Innovation zur Bewältigung von Gesundheitskrisen, Klimawandel und Digitalisierung dringlicher denn je. Europäische Partnerschaften sind unsere Chance, gemeinsam darauf zu reagieren und den tiefgreifenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel zum Nutzen aller EU-Bürgerinnen und -Bürger zu gestalten.“

EU-Kommission / 23.02.2021

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular