4.6 C
Hamburg
Sonntag, Februar 28, 2021
Start Kultur Festivals Wettbewerb – Neugestaltung filmischer Formen

Wettbewerb – Neugestaltung filmischer Formen

„Wenn der Wettbewerb ein Bild des Kinos zeichnet, wie es ist und wie es sein wird, dann können wir sagen, dass die Disruption, die durch die Ereignisse 2020 ausgelöst wurde, Filmemacher*innen dazu veranlasst hat, Kraft aus dieser Situation zu schöpfen und zutiefst persönliche Filme zu kreieren. Dieser Wettbewerb ist weniger umfangreich, aber inhaltlich und formal sehr dicht“, kommentiert Carlo Chatrian, der Künstlerische Leiter der Berlinale, die Auswahl.

Die Mehrzahl der eingeladenen Filme stammt von Künstler*innen, die schon in der Vergangenheit beim Festival waren. Die Bandbreite der Themen ist umfangreich und behandelt aktuell relevante Fragen. Noch viel wichtiger ist, dass jeder Film die Form, die er wählt, hinterfragt: Kammerspiel, dokumentarische Form, Kurzgeschichten, moralische Lehrstücke, Buchadaption, Sci-Fi, Coming-of-Age, Satire, Historienfilm, Märchen… Diese Verwendung von Genres oder Modellen begleitet einen Prozess des Spielens mit den Regeln.

Berlinale / 11.02.2021

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular