7.6 C
Hamburg
Samstag, Februar 27, 2021
Start Gesundheit Covid-19 Kultur in Hamburg digital erleben

Kultur in Hamburg digital erleben

Digitales Angebot auf hamburg.de wächst weiter

Bund und Länder haben die Verlängerung des Lockdowns, zunächst bis zum 7. März 2021, beschlossen. Das bedeutet, dass auch die kulturellen Einrichtungen der Stadt weiterhin für das Publikum geschlossen bleiben müssen. Trotz der erheblichen Beschränkungen des Lockdowns muss niemand ganz auf Kunst und Kultur verzichten: Die Hamburger Kultureinrichtungen bieten ihrem Publikum ein vielfältiges digitales Programm und eigens fürs Netz konzipierte Formate. Es gibt zum Beispiel Streams von Konzerten oder Theateraufführungen, digitale Ausstellungsrundgänge oder interaktive Formate. hamburg.de bündelt weiterhin zahlreiche Kulturangebote, so dass diese unter www.hamburg.de/kultur-digital/ auch im verlängerten Lockdown für alle digital zu erleben sind.

Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien: „Die Verlängerung des Lockdowns ist aus Gründen des Infektionsgeschehens notwendig. Für die Künstlerinnen, Künstler und Kultureinrichtungen wird die Lage aber immer schwieriger. Wir müssen daher weiter alles dafür tun, dass diese finanziell gut durch diese Krise kommen. Finanzielle Hilfen sind das eine, wir müssen aber Kultur dringend auch weiter erlebbar machen. Denn eine offene und freie Gesellschaft braucht kulturelle Intervention – gerade in einer Zeit wie dieser. Mit voller Kraft wird daher in der Kultur auch unter Corona-Bedingungen weiter geplant und geprobt.“

Behörde für Kultur und Medien / 12.02.2021

Foto: Behörde für Kultur und Medien / Anja Beutler

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular