4.5 C
Hamburg
Freitag, März 5, 2021
Start Gesundheit Arzneimittel Von der Leyen zur EU-Impfstoffstrategie: „Der Gegner ist das Virus“

Von der Leyen zur EU-Impfstoffstrategie: „Der Gegner ist das Virus“

Nach dem Impfstart in Deutschland und Europa hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in einem Gastbeitrag für die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ den europäischen Ansatz verteidigt und Stellung zur der Frage genommen, ob Entscheidungen schnell genug getroffen wurden. „Auch ich stelle mir diese Fragen jeden Tag: Hätten wir schneller sein können? Und wäre ein einzelner Mitgliedstaat schneller gewesen? Auf diese und andere Fragen, die viele Menschen zu Recht umtreiben, möchte ich einige Antworten geben“, so von der Leyen. Am Mittwoch, den 10. Februar stellt sich die Kommissionspräsidentin auch einer Debatte zur EU-Impfstoffbeschaffung im Plenum des Europäischen Parlaments.

In dem Gastbeitrag schreibt Präsidentin von der Leyen: „Zunächst: Ich bin fest von unserem gemeinsamen europäischen Ansatz überzeugt. Unser Ziel ist, dass jeder europäische Mitgliedstaat, egal ob groß oder klein, wohlhabend oder ärmer, fairen Zugang zu den Impfstoffen hat. Ja, es dauert vielleicht länger, Entscheidungen zu 27 zu treffen als allein.

Aber stellen Sie sich vor, was passiert wäre, wenn am Anfang nur ein oder zwei Mitgliedstaaten Impfstoffe erhalten hätten. Das wäre für einige große Staaten wie Deutschland denkbar gewesen. Aber was hätte das für unsere Einheit in Europa bedeutet? Diese Abkehr von unseren europäischen Werten hätte nicht wenige gestärkt, sondern alle geschwächt. Das wäre an die Grundfesten Europas gegangen.

EU-Kommission / 08.02.2021

Wir werden diesen Kampf vereint gewinnen – gegen unseren gemeinsamen Gegner, das Virus.

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular