15.2 C
Hamburg
Sonntag, April 18, 2021
Start Wirtschaft Firmen Das neue Sondermodell für das smart EQ fortwo Coupé rollt ab April...

Das neue Sondermodell für das smart EQ fortwo Coupé rollt ab April zu den Händlern

smart EQ fortwo edition bluedawn: Elektrisierender Blickfang mit Stil

Mit dem neuen Sondermodell smart EQ fortwo edition bluedawn präsentiert smart einen echten Hingucker. Kennzeichen der ausdrucksstarken Sonderedition mit Elektroantrieb sind Bodypanels und tridion Sicherheitszelle in mattem Velvet Blue. Zusätzlich sorgen Räder und Karosserieanbauteile von BRABUS in mattem Velvet Blue oder Schwarz glänzend für einen dynamischen Look. Die edition bluedawn ist exklusiv für das smart EQ fortwo Coupé verfügbar und seit November 2020 bestellbar. Zahlreiche Bestellungen sind bereits eingegangen. Die Preise in Deutschland starten bei 28.920,00 Euro[1]. Zu den Händlern rollt das neue Modell im zweiten Quartal 2021.

Der rein batterieelektrische smart EQ fortwo[2] edition bluedawn kombiniert Eleganz und Dynamik. Bodypanels, tridion Sicherheitszelle, Heckschürze und die BRABUS Seitenschweller sind in mattem Velvet Blue gehalten. Der Farbton harmoniert effektvoll mit dem glänzenden Schwarz von Frontspoiler, Zierteil der Lufteinlässe, Akzentteil der Seitenschweller, den 16-Zoll-Monoblock-Leichtmetallrädern und den Radnabenabdeckungen des Performance-Spezialisten BRABUS. Ebenfalls in Schwarz glänzend präsentieren sich der Heckdiffusoreinsatz, die Außenspiegelgehäuse und der smart Schriftzug an Front und Heck. Das Dach mit Stoffbezug und die Kühlerverkleidung in Schwarz runden den markanten Auftritt ab. Dynamisch-hochwertig geht es auch im Innenraum zu, unter anderem mit einem spezifischen BRABUS Schaltknauf und BRABUS Fußmatten in schwarzem Velours mit eingesticktem Schriftzug „edition bluedawn“.

[1] Unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland inkl. 19 % MwSt.

[2] smart EQ fortwo: Stromverbrauch kombiniert: 16,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Der Stromverbrauch ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.

Mercedes-Benz AG / 27.01.2021

Foto: Mercedes-Benz AG

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular