3.7 C
Hamburg
Samstag, Februar 27, 2021
Start Home Verbot für hormonell schädliche Stoffe in allen verbrauchernahen Produkten

Verbot für hormonell schädliche Stoffe in allen verbrauchernahen Produkten

ALMANYALILAR – Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) machte vor ein paar Tagen in einer Erklärung Verbraucher darauf aufmerksam, dass Wetterkleidung wegen ihres Inhalts an giftigen Chemikalien gekennzeichnet werden sollte. Wetterkleidung, sowie Winterhosen, Gummistiefel oder Matschhosen und Ähnliches schützen uns in den kalten Tagen vor Erkältungen. Aber diese Kleidung enthält viele giftige Chemikalien, von denen wir nichts wissen wollen. Damit kann sie laut BUND nicht nur unserer Gesundheit, sondern auch der Umwelt schaden.

BUND-Chemikalienexperten empfehlen deshalb bei Wetterbekleidung Produkte aus gewachster Baumwolle, bei Gummistiefeln lieber welche aus Naturkautschuk. Laut Manuel Fernandez, BUND-Chemikalienexperte, seien bei Kunststoffmaterialien Polyethylen oder Polyester die besseren Alternativen. „Leider gilt für viele Stoffe: Unsichtbar, aber gefährlich. Viele Alltagsprodukte enthalten Schadstoffe, die mit Erkrankungen wie Krebs oder Unfruchtbarkeit in Verbindung gebracht werden. Eltern sollten es vermeiden, Kinder Hormongiften auszusetzen. Hormonelle Wirkstoffe haben in Kinderkleidung nichts verloren.“ Bei Produktests sollen einige Regenjacken so viele giftige Chemikalien enthalten haben, dass diese eigentlich als Sondermüll gekennzeichnet werden müssten. Denn solche Produkte können zum Beispiel zinnorganische Verbindungen enthalten, die feuchte Jacken vor Schimmel schützen sollen, diese Schadstoffe haben jedoch auch eine hormonelle Wirkung. Regenbekleidung aus PVC enthält oft Weichmacher. Diese dünsten während des Tragens aus und werden vom menschlichen Körper aufgenommen. Schon in geringen Mengen können sie den Hormonhaushalt des Menschen und seine Fortpflanzung stören. Deshalb fordert der BUND ein generelles Verbot von hormonell schädlichen Stoffen in allen verbrauchernahen Produkten. Ökologisch unbedenkliche Kleidung gibt es im Fachhandel sowie in Öko-Versandhäusern. Aber auch in anderen Geschäften können Sie fündig werden und ökologisch unbedenkliche Kleidung kaufen.

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular