7.1 C
Hamburg
Freitag, März 5, 2021
Start Wirtschaft Firmen Der neue EQA: Elektromobilität zum Einsteigen

Der neue EQA: Elektromobilität zum Einsteigen

Das erste Mal in einem vollelektrischen Kompaktmodell von Mercedes-EQ unterwegs: Drei internationale Influencer aus der Automobil-, Technik- und Lifestylewelt berichten über ihre „first time moments“ an Bord des neuen EQA, der den Einstieg in die rein batterieelektrische Fahrzeugwelt von Mercedes‑EQ markiert. Die sehr persönlichen und emotionalen Clips sind eingebettet in die digitale Weltpremiere des EQA, die am Mittwoch, 20. Januar 2021, um 11:00 Uhr (MEZ) auf der Plattform Mercedes me media in einem Media Special unter „https://media.mercedes-benz.com/EQA“ stattfindet und anschließend als Video on demand zur Verfügung steht. Neben dem englischsprachigen Originalton sind Transkripte in insgesamt neun Sprachen zum Mitlesen sowie zum Download verfügbar. Darüber hinaus stellen Marius Philipp (Produktmanager EQA, Mercedes-Benz AG) und Jörg Bartels (Leiter Integration Gesamtfahrzeug, Mercedes‑Benz AG) Details und ausgewählte Highlights des neuen EQA vor. Das kompakte Elektro-SUV wird im Frühjahr 2021 bei den europäischen Mercedes-Benz Händlern verfügbar sein.

Der neue EQA übernimmt alle positiven Eigenschaften seines Schwestermodells GLA und kombiniert sie mit einem hocheffizienten Elektroantrieb. Mit einer Leistung von 140 kW demonstriert der EQA 250 (Stromverbrauch kombiniert: 15,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)1, wie sich die Marke mit dem Stern eine maßgeschneiderte E-Mobilität für die unterschiedlichen Bedürfnisse junger, urbaner Zielgruppen vorstellt. Nach der Markteinführung werden sukzessive weitere Leistungsstufen bis über 200 kW sowie eine Variante mit Allradantrieb folgen.

Mercedes-Benz AG / 15.01.2021
Foto: Mercedes-Benz AG

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular