-3.2 C
Hamburg
Montag, März 8, 2021
Start Wirtschaft Firmen Auf dem Weg zu „Lead in Car Software“

Auf dem Weg zu „Lead in Car Software“

Die Mercedes-Benz AG treibt mit Nachdruck die Digitalisierung im Cockpit der Mercedes-Benz Modellpalette voran und ist auf dem Weg, führend im Bereich der Auto-Software zu sein. Vor diesem Hintergrund erfolgt der Auftakt der In-Car Coding Community. In einem großen internationalen Wettbewerb, der sich an Start-ups genauso wie an etablierte Unternehmen richtet, werden in einem mehrmonatigen Auswahlverfahren die innovativsten und kreativsten Softwarekonzepte gesucht. Die Mercedes-Benz AG verfolgt mit der Community das Ziel, die digitalen Fahrerlebnisse weiter zu steigern. Die besten Konzepte werden als Apps umgesetzt, um sie später direkt in die Mercedes-Benz Modellpalette integrieren zu können.

Die In-Car Coding Community ist eine internationale Plattform, die Mercedes-Benz etabliert hat – unterstützt von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Konzernforschung. „Mit der In-Car Coding Community bieten wir ein ganzes Ökosystem rund um das Thema Software sowie einen kontinuierlichen Austausch und eine enge Zusammenarbeit während des Entwicklungsprozesses – zwischen externen Entwicklern und unseren internen Experten“, sagt Jasmin Eichler, Director Future Technologies in der Konzernforschung. „Der Fokus der neuen Community bezieht sich ganz auf die Anwendung. Für uns bei Mercedes ist dies eine großartige Gelegenheit, Software gemeinsam mit externen Partnern zu entwickeln und an neuen Services zu arbeiten.“

Die Mercedes-Benz AG / 14.01.2021

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular