1.1 C
Hamburg
Mittwoch, Januar 27, 2021
Start Lifestyle Autos Mercedes-Benz präsentiert den MBUX Hyperscreen auf der CES

Mercedes-Benz präsentiert den MBUX Hyperscreen auf der CES

Neue MBUX-Generation mit intelligenten, neuen Features wie dem „Mercedes Travel Knowledge“

Wenige Tage nach seiner digitalen Weltpremiere feierte der neue MBUX Hyperscreen von Mercedes-Benz heute Messepremiere bei der erstmals rein digitalen Consumer Electronics Show (CES). Mit einer Breite von 141 Zentimetern ist die einzigartige, aus drei scheinbar nahtlos ineinander übergehenden Displays bestehende Bildschirmeinheit nicht nur das bisher größte von Mercedes-Benz gebaute Human-Machine-Interface, sondern auch das bei weitem intelligenteste – ästhetisch beindruckend, radikal einfach zu bedienen und ausgesprochen lernbegierig. Dank künstlicher Intelligenz stellt sich das Anzeige- und Bediensystem ganz auf seinen Nutzer ein und unterbreitet ihm situativ personalisierte Vorschläge für zahlreiche Infotainment-, Komfort- und Fahrzeugfunktionen. Die Markteinführung des MBUX Hyperscreen erfolgt in der vollelektrisch angetriebenen Luxuslimousine EQS.

„Der neue MBUX Hyperscreen kombiniert einzigartige Elektro-Ästhetik mit herausragender Nutzerfreundlichkeit. Eine entscheidende Stärke ist die clevere Vernetzung aller Systeme auf Basis einer intelligenten, lernfähigen Software. Das macht den Hyperscreen zum Gehirn des Autos, er ist mit allen Komponenten des Fahrzeugs verbunden und kommuniziert mit ihnen“, so Sajjad Khan, Vorstandsmitglied der Mercedes-Benz AG und CTO.

Mercedes-Benz AG / 11.01.21

Foto: Mercedes-Benz AG

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular