4.7 C
Hamburg
Freitag, Januar 22, 2021
Start Home BUND begrüßt Entscheidung für ein stilles Silvester

BUND begrüßt Entscheidung für ein stilles Silvester

Anlässlich des geplanten Verkaufsverbotes für Silvesterfeuerwerk erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Wir begrüßen, dass sich die Kanzlerin sowie die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten doch noch für ein stilles Silvester entschieden haben. Das Verbot für den Verkauf von Pyrotechnik und das Abbrennen von Feuerwerk an stark frequentierten Plätzen ist richtig und wird auch von einer großen Mehrheit der Bevölkerung mitgetragen. Die Kommunen können damit selbst entscheiden, an welchen Orten ein Feuerwerkverbot gelten soll. Dennoch: Wer schon Pyrotechnik gekauft hat, wird diese an nicht öffentlichen Plätzen abbrennen dürfen.

Der BUND appelliert an die Vernunft jedes und jeder Einzelnen, böllerfrei ins neue Jahr zu starten. Die Verletzungsgefahr im Umgang mit Böllern und Raketen ist groß und viele Kliniken und Krankenhäuser arbeiten wegen der vielen Covid-19-Patienten ohnehin schon am Limit.

BUND / 14.12.2020

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular