6 C
Hamburg
Montag, November 23, 2020
Start Gesundheit Ärzte Virtuelle Konferenz des Ständigen Ausschusses der Europäischen Ärzte und der Bundesärztekammer

Virtuelle Konferenz des Ständigen Ausschusses der Europäischen Ärzte und der Bundesärztekammer

„Doctors going digital: How to future-proof skills“

Welche digitalen Kompetenzen und Fähigkeiten benötigt die Ärztin bzw. der Arzt angesichts der zunehmenden Verbreitung telemedizinischer Anwendungen oder des Einsatzes künstlicher Intelligenz in der Medizin? Dieser Frage wollen die Bundesärztekammer und der Ständige Ausschuss der Europäischen Ärzte (CPME) gemeinsam mit einem Fachpublikum in der virtuellen Konferenz

„Doctors going digital: How to future-proof skills“ am 20. November 2020, 09:00 – 12:00 Uhr nachgehen.

Wir freuen uns auf ein Grußwort des Bundesministers für Gesundheit, Jens Spahn, und eine Keynote von Michel Servoz, ehemaliger Senior-Berater der Europäischen Kommission für Robotik, Künstliche Intelligenz und das künftige Europäische Arbeitsrecht.

Bundesärztekammer /13.11.2020

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular

Trakya’nın filme konu olan ünlü „Yapıncak yaprağı“ tescillendi

Zeytinyağlı sarmanın ana malzemesi olarak tercih edilen, Tekirdağ'da yetiştirilen Yapıncak üzümünün tüysüz ve ince narin yapılı yaprağı tescillendi. Tarım ve Orman Bakanlığı Tekirdağ Bağcılık Araştırma...

Unternehmen brauchen Liquidität

BVR-Präsidentin Kolak: Unternehmen brauchen Liquidität - Länderinitiative für Steuererleichterungen jetzt umsetzen Um Unternehmen in der Coronakrise zu entlasten, regen Wirtschaftsverbände sowie die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg...

Dalağında kist tespit edilen çocuk riskli bir ameliyat yerine robotik cerrahiyle sağlığına kavuştu

Karın ağrısı şikayetiyle başvurduğu hastanede dalağında kist tespit edilen 17 yaşındaki Derya Bozkurt, Ege Üniversitesi Tıp Fakültesi Hastanesinde ilk kez uygulanan robotik dalak kisti...

Gemeinsame Erklärung von Frankreich, Deutschland, Italien und Großbritannien zur Lage in Libyen

Frankreich, Deutschland, Italien und Großbritannien begrüßen die Ergebnisse der ersten Runde des Libyschen Politischen Dialogforums, das vom 7. bis 15. November in Tunis getagt...