3 C
Hamburg
Freitag, Januar 22, 2021
Start Wirtschaft Firmen Daimler Trucks und Waymo kooperieren bei der Entwicklung autonomer SAE Level 4-Lkw

Daimler Trucks und Waymo kooperieren bei der Entwicklung autonomer SAE Level 4-Lkw

Daimler Trucks und Waymo haben eine umfangreiche, global ausgerichtete strategische Partnerschaft beim autonomen Fahren (SAE Level 4) geschlossen. Als Auftakt der Zusammenarbeit kombinieren die Partner Waymos führende Technologie beim autonomen Fahren mit einer speziell für diesen Einsatz entwickelten Variante des Lkw-Modells Freightliner Cascadia von Daimler.

Waymo verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung bei der Entwicklung seines „weltweit erfahrensten Fahrers“: Das Waymo-System ist in den USA in 25 Städten über 20 Millionen Meilen (rund 32 Millionen Kilometer) auf öffentlichen Straßen gefahren und 15 Milliarden Meilen (rund 24 Milliarden Kilometer) in Simulationen. Daimler Trucks North America, der US-Marktführer bei Nutzfahrzeugen und Muttergesellschaft der Marke Freightliner, bringt die Erfahrung bei der Entwicklung hochmoderner schwerer Lkw in die Partnerschaft ein.

Waymo und Daimler Trucks wollen mit hochautomatisierten Lkw sowohl die Verkehrssicherheit als auch die Produktivität von Flottenkunden verbessern. Der mit dem Waymo Driver ausgestattete autonom fahrende Freightliner Cascadia soll in den kommenden Jahren in den USA erhältlich sein. Waymo und Daimler Trucks wollen in absehbarer Zeit auch die Ausweitung der Aktivitäten auf weitere Märkte und zusätzliche Fahrzeugmarken prüfen.

Daimler Trucks & Buses / 27.10.2020

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular