12.1 C
Hamburg
Donnerstag, Mai 13, 2021
StartHomeOhne Quarantäne: Sicherer Winterurlaub in der Türkei

Ohne Quarantäne: Sicherer Winterurlaub in der Türkei

Die Nachfrage für die türkische Riviera bleibt weiter stabil hoch. Denn gute Hygienekonzepte, milde Tagestemperaturen und beheizte Außenpools locken die Gäste. Das FTI-Haus Aquaworld Belek by MP Hotels öffnet daher erstmals in der Wintersaison.

Aufatmen bei Türkeiurlaubern: Auch nach dem 8. November 2020 bleibt die derzeit gültige Regelung für Reiserrückkehrer aus den Regionen Antalya an der Riviera sowie Aydin, Izmir und Muğla an der Ägäis bestehen. Seit Aufhebung der Reisewarnung für die bei Erholungssuchenden beliebten Gebiete am 4. August 2020 ist für Gäste lediglich die Durchführung eines PCR-Tests innerhalb von 48 Stunden vor dem Heimflug erforderlich. Zurück in Deutschland müssen sie weder in Quarantäne noch weitere Tests vorlegen. Zur Durchführung der Tests haben viele Hotels entsprechende Stationen eingerichtet. „Dass die Hygienekonzepte in den bei Badeurlaubern beliebten Regionen funktionieren, belegen auch die Ergebnisse der PCR-Tests unserer Gäste“, betont Hicabi Ayhan, Group Head of Destination Turkey bei FTI. „Von unseren insgesamt 60.000 Reisenden in den ersten zwei Monaten nach Aufhebung der Reisewarnung wurden 202 positiv auf Corona getestet, was einer Quote von 0,3 Prozent entspricht. Bei allen war der Verlauf glücklicherweise mild oder symptomfrei, sodass bei keinem eine Behandlung in einem Krankenhaus erfolgen musste“, fügt er hinzu. Die Nachfrage nach Urlaub vor allem an der türkischen Rivieraküste – sei es um dem trüben Herbstwetter hierzulande zu entfliehen oder die ausgefallene Sommerreise nachzuholen – steigt daher seit Wochen und setzt sich für die beginnende Wintersaison weiter fort. Aus diesem Grund bleibt das Resort Aquaworld Belek by MP Hotels erstmals ganzjährig geöffnet. Aber auch die Region um Kusadasi lockt noch in den Wintermonaten vor allem Kulturinteressierte, die die Nähe zu antiken Stätten und Ruinen wie Millet, Ephesos oder Aphrodisias schätzen. Für den Urlaub in der Ägäisregion stehen Gästen tägliche Flüge nach Izmir und ausgewählte Hotels zur Auswahl.

„Viel Platz in der Anlage – sowohl im Außenbereich als auch in den Restaurants – große bzw. mehrere Pools und ausreichend Abstand zwischen den Sonnenliegen sowie lange, breite Strände sind Faktoren, die den Gästen bei der Wahl ihres Hotels besonders wichtig sind“, erklärt FTI-Experte Ayhan. „In unserem Aquaworld Belek by MP Hotels finden Urlauber genau das: Die Zimmer verteilen sich über mehrere Gebäude in der großflächigen Anlage, es stehen wetterbedingt bis zu elf Swimmingpools zur Verfügung und die Servicezeiten in den Restaurants sind flexibel, damit es am Buffet ruhig verläuft“, so Ayhan. Das Hotel in direkter Strandlage bleibt daher weiterhin geöffnet und eignet sich dank Rutschenpark und buntem Unterhaltungsprogramm auch bestens für einen entspannten Familienurlaub. Daneben finden Erholungssuchende im Portfolio des Türkei-Marktführers eine Vielzahl weiterer Häuser an der Riviera, die über den Winter geöffnet haben und beispielsweise mit beheizten Außenpools oder angrenzenden Golfresorts für eine Auszeit in der kühleren Jahreszeit geeignet sind, wie das Delphin Imperial in Lara oder das Maxx Royal Belek Golf Resort.

FTI Germany / 20.10.2020

Anzeigen

-Advertisment -spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Most Popular