15.8 C
Hamburg
Donnerstag, Oktober 22, 2020
Start Home Bundeskabinett beruft WBGU-Mitglieder

Bundeskabinett beruft WBGU-Mitglieder

Drei bisherige und sechs neue Mitglieder im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen

Auf Vorschlag von Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Bundesforschungsministerin Anja Karliczek hat das Bundeskabinett heute der Neuberufung der Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) für die achte Amtsperiode zugestimmt. Die Berufung gilt vom 1. November 2020 bis zum 31. Oktober 2024. Die drei bisherigen Beiratsmitglieder Sabine Schlacke, Karen Pittel und Markus Fischer wurden bestätigt und sechs neue Mitglieder berufen: Alexander Bassen, Jörg Drewes, Sabine Gabrysch, Anna-Katharina Hornidge, Hans-Otto Pörtner und Anke Weidenkaff.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze: „Es ist wichtig, dass wir aus der aktuellen Krise auch international Lehren für eine krisenfeste und nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft ziehen und dabei auf kompetente interdisziplinäre Blickwinkel mit innovativen Beiträgen aufbauen. Die Gutachten und Analysen des WBGU zum globalen Wandel liefern hierfür immer wieder wertvolle Grundlagen und Hinweise. Denn eins wird auch angesichts dieser Krise wieder sehr deutlich: Der Schutz von Klima, Umwelt und Biodiversität leistet – ökologisch, solidarisch und klug ausgestaltet – einen ganz wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen Erholung aus der Krise und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt weltweit.“

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek: „Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen für die Menschheit. Wenn wir wollen, dass unsere Welt, so wie wir sie kennen, auch für nachfolgende Generationen erhalten bleibt, müssen wir jetzt handeln. Wissenschaft und Forschung kommt hierbei eine entscheidende Bedeutung zu. So können auf Basis von wissenschaftlichen Daten, wie sie beispielsweise die historische MOSAIC-Expedition gesammelt hat, faktenbasiert politische Entscheidungen getroffen werden. Grundlage dafür ist der erfolgreiche Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Dazu liefert der WBGU mit seinen Analysen und der Identifikation offener Forschungsfragen einen wichtigen Beitrag.“

BMU und Bundesministerium für Bildung und Forschung / 14.10.2020

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular

Natur pur jetzt in Namibia genießen

Endlich können Urlauber Namibia als eines der wenigen Ziele in Afrika wieder bereisen. Gerade Social Distancing ist im „Land der Wüsten“ bestens möglich –...

Herbalife Nutrition Kadınlar Basketbol Süper Ligi

ÇBK Mersin Yenişehir Belediyespor: 76 - Çankaya Üniversitesi: 67 Salon: Servet Tazegül Hakemler: Kaan Büyükçil, Emre Şimşek, Anıl Veziroğlu ÇBK Mersin Yenişehir Belediyespor: Manolya Kurtulmuş 16, Gökşen...

Beim HFV wurden die 2. Runden bei den B-Mädchen, Frauen, und Herren ausgelost

Die Auslosung der 2. Runde im LOTTO-Pokal für die B-Mädchen, Frauen und Herren erfolgte am Mittwoch, 21.10.2020, 16:00 Uhr, beim Hamburger Fußball-Verband und wurde...

Kültür ve sanat merkezlerine ücretsiz Güvenli Turizm Sertifikası

RoyalCert Türkiye, kültür ve turizm organizasyonlarına ev sahipliği yapan işletmelere talep etmeleri halinde herhangi bir ücret talep etmeden Güvenli Turizm Sertifikası verecek. Bostancı Gösteri Merkezi'nde...