12.8 C
Hamburg
Mittwoch, Oktober 21, 2020
Start Gesundheit Arzneimittel BMWi gefördertes Impfstoffprojekt entwickelt einen COVID-19 Impfstoff der zweiten Generation

BMWi gefördertes Impfstoffprojekt entwickelt einen COVID-19 Impfstoff der zweiten Generation

Ein durch das Programm EXIST des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördertes Impfprojekt entwickelt einen COVID-19 Impfstoff der zweiten Generation. Das Start-up „Prime Vector Technologies – PVT“ aus Tübingen konnte damit unter Beweis stellen, wie wissenschaftliches Potential in Deutschland genutzt werden kann. Mit dieser neuen Generation an Impfstoffen werden die zwischenzeitlich am weitesten verbreiteten SARS-CoV-2-Varianten direkt adressiert. Zudem werden neben einer möglichst starken und breiten Antikörper-basierten Immunantwort SARS-CoV-2-spezifische T-Zellen gebildet. Damit wird auch der Schutz bei etwaigen Mutationen des Virus erhöht. Ein weiteres erklärtes Ziel für die nächste Generation an Impfstoffen ist die Bereitstellung einer geeigneten Auffrischimmunisierung sobald die Antikörperantwort bei COVID-19 erkrankten oder immunisierten Menschen abfällt.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier zeigt sich über die aktuelle SARS-CoV-2 Impfstoffentwicklung hoch erfreut und erklärt: „Deutschland ist mit dem EXIST geförderten Impfstoffprojekt von Prime Vector Technologies ganz vorn mit dabei bei der Entwicklung von Impfstoffen der zweiten Generation. Das freut uns sehr, denn Forschung und Innovationen sind zentral im Kampf gegen COVID-19.“

Durch eine erneute Aufstockung von 18 Millionen Euro unterstützt das BMWi das EXIST Gründungsvorhaben, den in Tübingen entwickelten Impfstoffkandidaten im Rahmen der ersten zwei klinischen Phasen am Menschen zu untersuchen. Der Impfstoffkandidat von PVT könnte gegen Ende 2021 in den Zulassungsprozess kommen.

Mit Herrn Prof. Dr. Peter Kremsner, Leiter einer EU-Impfstoffstudie am Universitätsklinikum Tübingen, hat sich ein renommierter Experte positiv über den polyvalenten COVID-19 Impfstoffkandidaten geäußert. „Mit dem Impfstoffkandidaten der EXIST-Ausgründung PVT stärkt das Uniklinikum Tübingen seine Stellung als eines der weltweiten Zentren in der COVID-19-Impfstoffentwicklung“, so Prof. Dr. Kremsner.

BMWi / 14.10.2020

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular

Şanlıurfa’da „en lezzetli isot“ yarışması yapıldı

Şanlıurfa'da kadınlar tarafından hazırlanan en lezzetli isotu belirlemek amacıyla yarışma yapıldı. Büyükşehir Belediyesince, Vali Kemalettin Gazezoğlu Kültür Merkezi'nde "Dünyanın En Lezzetli Acısı Urfa İsotu" sloganıyla...

„Almanya Otomotiv Dijital Sektörel Ticaret Heyeti“ programı gerçekleştirildi

Türkiye'nin Berlin Büyükelçisi Ali Kemal Aydın, pandeminin, dünyanın 4. büyük otomotiv üreticisi olan Alman otomotiv endüstrisini arz ve talep şoklarıyla vurduğunu belirterek, "Almanya'da ağustos-eylül...

Coronakrise: EU-weites System zum Austausch von nationalen Warn-Apps startet

Nach einer erfolgreichen Pilotphase geht Montag das EU-weite System für Interoperabilität von Kontaktnachverfolgungs- und Warn-Apps in Betrieb. Es verknüpft eine erste Reihe nationaler Apps...

Sivas’ta mor patates ve şeker pancarı hasadı yapıldı

Sivas'ta mor patates ve şeker pancarı hasadı gerçekleştirildi. Valilikten yapılan açıklamaya göre, Vali Salih Ayhan, Hafik ilçesi Göydün köyünde düzenlenen mor patates hasat programına katıldı....