7.1 C
Hamburg
Donnerstag, November 26, 2020
Start Home Gespräch mit Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA)

Gespräch mit Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA)

 

Altmaier spricht mit Präsidenten des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA) über deutsche EU-Ratspräsidentschaft

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich Freitag in einer Videokonferenz mit dem Präsidenten des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses, Luca Jahier, über die Schwerpunkte der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 ausgetauscht.

Bundesminister Altmaier: „Übergeordnetes Ziel der deutschen EU-Ratspräsidentschaft ist die Bewältigung der Covid-19 Krise. Wir brauchen nach der Krise eine neue Wachstumsdynamik. Wir wollen und werden den Wirtschaftsstandort Europa zu neuer Stärke führen. Zentrales Handlungsfeld ist hierbei die Digitalisierung, denn die Krise hat uns vor Augen geführt, dass es ohne Digitalisierung nicht geht. Wir werden daher die digitale und technische Souveränität in Europa ausbauen und stärken. Daneben müssen wir den Strukturwandel aktiv gestalten und dabei die Chancen des European Green Deal nutzen. Ich freue mich sehr, dass uns dabei der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss mit Rat und Tat zur Seite steht.“

Der durch die Römischen Verträge von 1957 eingerichtete EWSA setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Sozialpartnerorganisationen sowie Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft zusammen und verfügt über Anhörungsrechte im EU-Gesetzgebungsprozess. Daneben kann er Initiativstellungnahmen und Sondierungsstellungnahmen, letztere auf Ersuchen der künftigen EU-Ratsvorsitze, des Europäischen Parlaments und der EU-Kommission, abgeben. EWSA-Stellungnahmen dienen der Einbindung der Sozialpartner und der Zivilgesellschaft in die politischen Prozesse auf europäischer Ebene. Das Bundeswirtschaftsministerium koordiniert innerhalb der Bundesregierung die Zusammenarbeit mit dem EWSA.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) / 29.05.2020

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular

Kadına yönelik şiddet hapiste biter!

Kadına yönelik şiddet konusunda Avukat Gülşen Kurt ile söyleşi ALMANYALILAR - En yoksul ülkelerden en gelişmişine kadar dünyanın birçok ülkesinde en fazla kadınlar, fiziksel, cinsel,...

ABD’de nefret suçları 2008’den bu yana en yüksek seviyeye ulaştı

ABD'de yapılan araştırma, işlenen nefret suçu oranının 2008'den sonra geçen yıl en yüksek seviyeye ulaştığını ortaya koydu. Federal Soruşturma Bürosu (FBI) tarafından açıklanan raporda, ülkenin...

EU schützt Ursprungsbezeichnung für Weißweine vom „Würzburger Stein-Berg“

Die Europäische Kommission hat Dienstag den „Würzburger Stein-Berg“ in das Register der geschützten Ursprungsbezeichnungen (g.U.) aufgenommen. Das Siegel bestätigt die enge Verbindung eines Produkts...

Maradona’nın ölümünün ardından yasa boğulan Arjantin halkı sokaklara döküldü

Arjantinli efsane futbolcu Diego Armando Maradona'nın ölümüyle yasa boğulan Arjantin halkı sokaklara akın etti. Maradona'nın hayatını kaybettiği ev ile doğduğu ve gençliğini geçirdiği evlerin çevresi,...