ALMANYALILAR

Maßnahmen / Wohlstand

Altmaier: „Wir wollen, dass der Wohlstand wieder wächst“

Arbeitsgruppe für konjunkturbelebende Maßnahmen tagt im BMWi

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier tauscht sich heute Abend im Rahmen einer Videokonferenz mit den Vertretern der Arbeitsgruppe für konjunkturbelebende Maßnahmen aus. Im Zentrum steht die Frage, wie die von der Corona-Krise besonders betroffene Automobilindustrie und andere Bereiche der Wirtschaft schnell wieder in Schwung kommen können.

Bundesminister Altmaier: „Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind in fast allen Branchen der Wirtschaft spürbar. Das gilt auch für die deutsche Automobilindustrie mit ihren über 800.000 Beschäftigten. Wir wollen, dass die Menschen Arbeit haben und der Wohlstand wieder wächst. Dafür ist entscheidend, dass unsere Maßnahmen allen in Deutschland zugutekommen. Deshalb wird die von mir geleitete Arbeitsgruppe bis Anfang Juni ein Konzept erarbeiten, wie wir die Konjunktur in der Automobilbranche aber auch in anderen wichtigen Wirtschaftsbereichen am besten ankurbeln können.“

Die Automobilwirtschaft und die Wirtschaft insgesamt benötigen eine klare Perspektive für einen möglichst schnellen und umfassenden Erholungsprozess. Hierfür soll die Arbeitsgruppe konkrete Schritte erarbeiten. Sie soll sich über konjunkturbelebende Maßnahmen für die deutsche Wirtschaft austauschen, wobei ein Fokus auf einem Modernisierungsbeitrag in Richtung innovativer Fahrzeugtechnologien liegt. Die Arbeitsgruppe wird ein Konzeptpapier erstellen, das die Basis der Gespräche des nächsten „Autogipfels“ unter Leitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel Anfang Juni bilden wird.

Die hochrangige Arbeitsgruppe unter Vorsitz von Bundesminister Altmaier wurde als Ergebnis des „Autogipfels“ der Bundesregierung unter Leitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel vom 5. Mai 2020 eingerichtet. Die weiteren Teilnehmer der Arbeitsgruppe sind der Verband der Automobilindustrie (VDA), die IG Metall sowie das Bundesministerium der Finanzen, das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und das Bundeskanzleramt.

Um den Strukturwandel in der Automobilindustrie politisch zu flankieren und zu unterstützen, richtet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zudem einen „Transformationsdialog Automobilindustrie“ ein. Im Zentrum sollen dabei die Themen stehen, die für eine erfolgreiche Transformation insbesondere von kleinen und mittleren Zulieferunternehmen in den regionalen Automobilclustern wichtig sind.

logo

Bundeswirtschaftsminister Altmaier diskutiert mit G20-Handelsministern über internationale Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier nimmt heute an der zweiten außerordentlichen Videokonferenz der G20-Handelsminister teil. Bei einem ersten virtuellen Treffen am 30. März hatten die Minister sich darauf verständigt, gemeinsame Maßnahmen in Reaktion auf die Corona-Pandemie im Bereich Handel- und Investitionen zu erarbeiten. Die G20-Handelsminister werden diese Maßnahmen heute weiter beraten.

Bundeswirtschaftsminister Altmaier: „Die Corona-Pandemie erfordert eine enge internationale Koordination im Bereich Handel und Investitionen. Wir werden die Pandemie und die wirtschaftlichen Folgen nur gemeinsam überwinden können. Auch die deutsche Wirtschaft ist international stark verflochten. Es ist deshalb wichtig, dass die G20-Handelsminister heute erneut zusammen kommen, um über nächste Schritte in Reaktion auf die Corona-Pandemie zu beraten. Wir wollen Maßnahmen voranbringen, die einen Beitrag zur Erholung der Weltwirtschaft und damit auch der deutschen Wirtschaft leisten können.“

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) / 14.05.2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: