ALMANYALILAR

Lernmittelfreiheit in Zeiten von Corona gewährleisten

pc

Zum beschlossenen Zuschuss von 150 Euro für Lern-Endgeräte sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

 „Wir müssen uns darauf einrichten, dass Schulunterricht für längere Zeit zu einem großen Teil nur online stattfinden kann. Das Recht auf Schulbildung kann jetzt nur gewährleistet werden, wenn der Staat die tatsächlichen Kosten für die zum Lernen benötigten Computer samt Internetverbindung und notwendiger Software übernimmt. Dafür brauchen wir klare Standards, welche Anforderungen die Geräte erfüllen müssen. Auch ein einheitlicher Softwarestandard wäre sicher hilfreich. Einmalig 150 Euro werden jedenfalls sicher nicht genügen, um ein Kind mit allem Nötigen für den Fernunterricht auszustatten. Es muss aber klar sein, dass kein Kind aus Geldmangel vom Schulunterricht ausgeschlossen oder benachteiligt sein darf.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: