13.4 C
Hamburg
Mittwoch, September 30, 2020
Start Home Kurdischer Politiker Mahmut Alinak verhaftet

Kurdischer Politiker Mahmut Alinak verhaftet

Der kurdische Politiker und Schriftsteller Mahmut Alinak ist in der nordkurdischen Provinzhauptstadt Qers verhaftet worden. Ihm wird Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation vorgeworfen.

ma

Der kurdische Politiker, Rechtsanwalt und Schriftsteller Mahmut Alinak ist vor vier Tagen in seiner Wohnung in Qers (Kars) festgenommen worden. In Polizeigewahrsam ließ er über seinen Anwalt ausrichten: „Der Kampf um Würde ist seit meiner Kindheit ein Teil von mir. Ich befinde mich im Kampf um Würde. Intellektuelle wie ich müssen verhaftet werden. Macht euch keine Sorgen um mich.“

Heute wurde Alinak dem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl wegen des Verdachts auf Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung erließ. Dem kurdischen Politiker wird unter anderem Kritik an der türkischen Regierung vorgeworfen. Weitere Verdachtsmomente sind Unterhaltungen mit Verwandten, der Vermittlungsvorschlag an zwei zerstrittene Familien und das gemeinsame Müllsammeln mit der Müllabfuhr in Amed (Diyarbakir). Mit dieser Aktion sollte das öffentliche Bewusstsein für Umweltschutz geschärft werden. Außerdem wird Alinak vorgeworfen, den Erlös aus seinem Buch „Mehmet Tunç ve Bêkes” der Familie des 2016 in den Todeskellern von Cizîr (Cizre) ums Leben gekommenen Vorsitzenden des örtlichen Volksrates gespendet zu haben.

Alinaks Sohn Bişar Abdi Alinak, der ebenfalls Rechtsanwalt ist und seinen Vater juristisch vertritt, erklärte zu der Verhaftung: „Das ist das zehnte Mal, dass mein Mandant Mahmut Alinak ins Gefängnis gesperrt werden soll. Unser juristischer Kampf geht weiter.“

Wer ist Mahmut Alinak?

Mahmut Alinak ist 1952 in Dîxor (Digor) in der Provinz Qers geboren. Er studierte Jura in Ankara und wurde Rechtsanwalt. 1987 zog er das erste Mal als Abgeordneter der SHP ins türkische Parlament ein. 1994 wurde er nach Aufhebung der parlamentarischen Immunität gemeinsam mit Orhan Doğan, Hatip Dicle, Ahmet Türk, Sırrı Sakık und Leyla Zana verhaftet. Im Gefängnis schrieb er seine ersten beiden Bücher.

Alinak war mehrmals im Gefängnis. 2011 wurde er im Rahmen der KCK-Operationen verhaftet und war sieben Monate in Haft. 2014 verbrachte er weitere drei Monate im Gefängnis.

Quelle: ANF-Deutsch

Vorheriger ArtikelMETRODA NEZAKET KURALLARI
Nächster ArtikelUluer Aydoğdu: Hakikat

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular

Şirket sahibi kadınlara network desteği

Mobil Oil Türk AŞ, dünyanın birçok ülkesindeki kadın iş sahiplerine, global ya da lokal büyük kurumların tedarik zincirine dahil olmaları için fırsatlar sunan WEConnect...

Schweizer Referendum: Präsidentin von der Leyen begrüßt klares Votum für Personenfreizügigkeit mit der EU

Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat die Entscheidung des Schweizer Volkes begrüßt, weiterhin Teil der Personenfreizügigkeit der Europäischen Union zu sein. Sonntag haben knapp...

BTSO, Bursa’nın en büyük 250 firmasını açıkladı

OYAK Renault'un 24,6 milyar liralık değerle ilk sırada yer aldığı listede ikinci TOFAŞ, üçüncü Bosch oldu Bursa Ticaret ve Sanayi Odasının (BTSO) kent ekonomisine ışık...

EU-Staatsanwälte leisten Eid vor Europäischem Gerichtshof

Bei einer Zeremonie vor dem Europäischen Gerichtshof haben die Staatsanwältinnen und Staatsanwälte der neuen Europäischen Staatsanwaltschaft Montag ihren Eid abgeleistet. Die Europäische Staatsanwaltschaft wurde...