18.2 C
Hamburg
Samstag, August 15, 2020
Start News Meine Kinder haben Hunger

Meine Kinder haben Hunger

ALMANYALILAR – Die wirtschaftliche Lage der Türkei verschlechtert sich tagtäglich weiterhin. Die Hofpresse berichtet jeden Tag über ein neues Wirtschaftswunder der AKP-Regierung, aber der Alltag sieht bitter und traurig aus. Die Quote der Selbstmordrate, die Kriminalität, Diebstähle, Mord und Raubüberfälle zeigen das Gegenteil als alles so schön, wie es von gängigen Medien blau gemacht wird.

hunger

Das letzte traurige Beispiel fand vorgestern statt. Der seit einiger Zeit arbeitslose Adem Yarici verbrannte sich gestern vor dem Gouverneursamt Hatay. Während er sich in Brand steckte, schrie er so laut darüber, dass seine Kinder Hunger haben. Sein Bild verursachte große Empörung in Sozialen Medien. Es wurde mit Feuerlöschern versucht ihn zu retten. Hohe Beamten kamen vor Ort und sprachen mit ihm. Er erzählte von seiner wirtschaftlichen Krise und wieder davon, dass seine Kinder Hunger haben. Die Sanitäter halfen ihm gleich, was man auch machen sollte. Er wurde ins staatliche Krankenhaus Hatay gebracht.

Am nächsten Tag gab das Gouverneursamt erst bekannt, dass durch die Einmischung des Amtspersonals der zweifache Vater, also der Betroffene, gerettet wurde und sich außer Lebensgefahr befand. Er und seine Kinder bekämen Sozialhilfe und Unterstützung von zuständigen Behörden. Er wäre geschieden und litt deshalb unter psychologischen Problemen, in der Vergangenheit versuchte er sich ebenfalls zu verbrennen.

Bei der zweiten offiziellen Erklärung gab das Amt, dass während Adem Yarici vom Staatlichen Krankenhaus Hatay zum Staatlichen Krankenhaus Mersin transportiert wurde, im Hatay Dörtyol Rettungswagen einen Herzinfarkt erlitt. Alle Versuche ihn zu retten scheiterten und er verlor sein Leben. Das Amt sprach sein herzliches Mitleid an seine Angehörigen.

Ein sehr krasses Statement kam von Stadtparlamentsmitglied Semra Gökcen von der AKP-Agri. Sie meinte niemand würde sich wegen Hunger verbrennen. Sonst wären in Nigeria, Tschad, Sambia, Haiti, Madagaskar, Jemen und Sierra Leone und ähnlichen Ländern keine Menschen übrig geblieben. Die Nation würde solchen billigen politischen Manövern kein Glauben schenken.

09.02.2020

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular

Nächtliche Tierstimmen: Das Murmeln der Gartenschläfer

In warmen Sommernächten ist es mancherorts nicht zu überhören: ein eigentümliches Schnattern, Murmeln und Fiepen, das die ganze Nacht andauern kann. Dahinterstecken könnte der...

Beşiktaş Erkek Basketbol Takımı’nın Bolu kampı sürüyor

Beşiktaş Erkek Basketbol Takımı'nın başantrenörü Burak Bıyıktay, "Uzun vadede milli takımın omurgasını oluşturacak oyunculardan bir takım oluşturduk." dedi. Bolu Dağı kesimindeki bir otelde kampta bulunan...

Thomas Jarzombek, Digitalbeauftragter des BMWi: „Innovationsentwicklung in Deutschland braucht Technologie und Kreativität“

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes veranstaltet vom 13. bis 16. August 2020 das digitale Innovation Camp „Sprungkraft“. Über 300 Expert*innen aus Wirtschaft,...

Flugzeug mit humanitärer Hilfe aus der EU in Beirut eingetroffen

Donnerstag Morgen ist in Beirut ein EU-Flugzeug mit mehr als 17 Tonnen humanitärer Versorgung, Medikamenten und medizinischer Ausrüstung gelandet. Die Notfallmaterialien dienen der Versorgung...