13.4 C
Hamburg
Mittwoch, September 30, 2020
Start Home In der Türkei werden die Presseausweise von kritischen Medien annulliert

In der Türkei werden die Presseausweise von kritischen Medien annulliert

ALMANYALILAR – Die zuständige Behörde für die Presseausweise ist das Amt des Staatspräsidenten nämlich Tayyip Erdogan, mit genauerer Bezeichnung die Generaldirektion für Presse, Publikation und Information. Wie der Präsident Erdogan und seine AKP Regierung mit den Journalist*innen umgeht, ist schon weltbekannt. Laut offiziellen Angaben sind 170 Journalist*innen in der Türkei in Haft. 10000 sind arbeitslos. Die Türkei befindet sich auf der Liste der Pressefreiheit auf dem 157. Platz von insgesamt 180 Ländern. 95 Prozent der gesamten Medien wurden durch Erdogans Palast unter strenger Kontrolle gleichgeschaltet. Man kann von üblicher Pressefreiheit wie wir sie in Deutschland kennen, nicht reden.

bk

Die Medien, welche sie nicht kaufen können, werden mit scheinheiligen Prozessen und den laizistischen Cumhuriyet und Sözcü wegen heimlicher Zusammenarbeit der verbotenen Gülen Bewegung zur Strecke gebracht oder mundtot gemacht. Zahlreiche Journalist*innen werden in solchen Gerichten angeklagt ja sogar bestraft. Am meisten davon betroffen ist die kurdische Presse. Nun sind die Opfer die Journalist*innen aus der Tageszeitungen „Evrensel“ und „BirGün“. Seit dem Anfang des Jahres werden die (bis jetzt bekannt 26) Presseausweise von den Journalist*innen beider Zeitungen systematisch annulliert. Unter den Betroffenen befinden sich auch die Nachrichtenchefs, Ressortleiter und Chefredakteure, welche seit 50-60 Jahren als Journalisten tätig sind. In den letzten fünf Jahren sollen 3804 Presseausweise von dem genannten Amt annulliert worden sein.

27.01.2019

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular

„Ein Zeichen setzen für die Scouts und ihre Talente“

Kulturstaatsministerin Monika Grütters stellt für Galerien 16 Millionen Euro aus dem Zukunftsprogramm NEUSTART KULTUR bereit. Diese können ab sofort Fördermittel des Bundes für Ausstellungen...

Şirket sahibi kadınlara network desteği

Mobil Oil Türk AŞ, dünyanın birçok ülkesindeki kadın iş sahiplerine, global ya da lokal büyük kurumların tedarik zincirine dahil olmaları için fırsatlar sunan WEConnect...

Schweizer Referendum: Präsidentin von der Leyen begrüßt klares Votum für Personenfreizügigkeit mit der EU

Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat die Entscheidung des Schweizer Volkes begrüßt, weiterhin Teil der Personenfreizügigkeit der Europäischen Union zu sein. Sonntag haben knapp...

BTSO, Bursa’nın en büyük 250 firmasını açıkladı

OYAK Renault'un 24,6 milyar liralık değerle ilk sırada yer aldığı listede ikinci TOFAŞ, üçüncü Bosch oldu Bursa Ticaret ve Sanayi Odasının (BTSO) kent ekonomisine ışık...