13.4 C
Hamburg
Freitag, Oktober 23, 2020
Start Bücher Ahmet Altan: Sterben ist leichter als Lieben

Ahmet Altan: Sterben ist leichter als Lieben

Ahmet Altans Bücher „Wie eine Schwertverletzung“ und „Liebe in Rebellionstagen“ werden mit dem dritten Band „Sterben ist leichter als Lieben“ fortgesetzt. Der Sultan Abdulhamid kehrt von seinem Exil zurück. Er mischt sich aber nicht in die Regierungsangelegenheiten ein, sondern kümmert sich um Hühnereier und beschäftigt sich mit anderen harmlosen Tätigkeiten als Ex-Sultan. Ein anderer Sultan und ein Parlament herrschen nun über das Reich. Bulgaren attackieren das Osmanische Reich bzw.  kämpfen sie um ihre Unabhängigkeit. Ragip Bey kämpft an der Front gegen sie, in der Tasche seiner Uniform hat er drei ungeöffnete und ungelesene Briefe von Dilara Hanim. Der furchtlose Soldat, der gegen Bulgaren heldenhaft kämpft hat solchen Schiss vor den Seilen, was diese Frau geschrieben haben könnte. 

https://www.amazon.de/dp/B07VG4VQG2/ref=sr_1_3?qid=1563777778&refinements=p_27%3ASuleyman+Deveci&s=books&sr=1-3&text=Suleyman+Deveci

 

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular

Emlakçılık faaliyetlerinde yeni düzenlemeler

Ticaret Bakanı Ruhsar Pekcan, taşınmaz ticaretine ilişkin yönetmelik değişikliğiyle, emlakçılık faaliyetlerinde hizmet kalitesinin artırılmasını, haksız rekabetin ortadan kaldırılmasını ve kayıt dışılığın önlenmesini amaçladıklarını belirterek,...

Patrick Schmeing verlässt die Bonner Bundeskunsthalle

Patrick Schmeing verlässt die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn zum 1. April 2021, um als neuer Geschäftsführender Vorstand und Direktor die...

Tiyatro yönetmeni Ayşe Emel Mesci: Kürtçe oynanınca mı sorun oluyor?

Mezopotamya Kültür Merkezi (MKM) bünyesinde faaliyet yürüten Teatra Jiyana Nû tarafından Nobel ödüllü yazar Dario Fo’nun eserinden Kürtçeye uyarlanan ‘Bêrû’ isimli oyunun, Gaziosmanpaşa Kaymakamlığı’nca...

BUND: Beschlüsse des EU-Agrarrats und Europaparlaments zur Zukunft der EU-Agrarpolitik sind enttäuschend

Die heutigen Beschlüsse des EU-Agrarrates und die Ergebnisse der ersten Abstimmungen im Europäischen Parlament von Dienstag Abend zur künftigen Ausrichtung der EU-Agrarpolitik (GAP) kommentiert...