-1.2 C
Hamburg
Sonntag, Januar 17, 2021
Start Bücher Orhan Kemal: Die Vögel in der Fremde

Orhan Kemal: Die Vögel in der Fremde

Orhan Kemal: Die Vögel in der Fremde

Der Titelname dieses Romans meint eigentlich Menschen in der Fremde und hat mit Vögel nicht zu tun. Es ist eher ein Vergleich, bei dem Menschen, die wie Vögel mobil von einem Ort zum anderem umziehen, um ihr neues Leben dort anzufangen und ihr Nest in der Fremde bauen. Orhan Kemal´s Werk erschien das erste mal im Jahre 1962. Der Roman macht bis 2009 seine 8. Ausgabe. Der Roman ähnelt den üblichen Einwanderergeschichten aus der Heimat. Statt aus Anatolien kamen Menschen nicht nach München sondern nach Istanbul.

 

https://www.amazon.de/dp/B07VG4VQG2/ref=sr_1_3?qid=1563777778&refinements=p_27%3ASuleyman+Deveci&s=books&sr=1-3&text=Suleyman+Deveci

Vorheriger ArtikelDie Osmanen (I)
Nächster ArtikelFaik Baysal: Die schamlose Welt

Anzeigen

-Advertisment -

Most Popular